Das schöne Wetter zieht einen förmlich nach draussen. Genügend Gartenarbeit, aber auch zusammen zu feiern sind richtig gute Gründe um deine Freizeit richtig zu genießen.

Gefühlt werden grad alle Feierlichkeiten nachgeholt, die Termindichte – wie in 2019.
Für mich vor zwei Monaten ein Grund, um zu schauen, welche Verpflichtungen wirklich Sinn machen.
Was dabei die Herausforderung ist?

Wenn gerade „nichts“ „ansteht“ oder zu erledigen ist, ist der Griff zum Handy verführerisch. Egal ob Groß oder Klein.
Zeit ist relativ, das gilt nicht nur für die Relativitätstheorie. Langeweile ist manchmal schwer auszuhalten. Minuten fühlen sich an wie Stunden.

Dabei braucht jeder von uns zwischendurch diese kreativen Pausen.

=> Damit klar wird, mit was du in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten deine Zeit verbringen willst.

Was macht dir richtig Freude? Wofür entwickels du einee solch große Passion, dass du es nicht als „Muss“ empfindest?

Das 12 Wochen Online Programm "Entspannt mit dir zu deinem Wohlfühlkörper"

Für 259 Euro inkl. länderabhängiger MwSt. kannst du dabei sein! Alles online – alles easy!

Für was ich eine Passion entwickelt habe? Das Training auf dem bellicon®️ ! Die Trainingsmöglichkeiten darauf auszureizen ist etwas, das mich immer wieder begeistert. Welche Erfahrungen hast du schon auf dem Trampolin gemacht?

Wer persönlich im Einzelcoaching mit mir arbeitet, weiß, dass ich jede Art von Sport und Bewegung gut finde – bei der Bestandsaufnahme, also beim ersten Treffen will ich wissen, was mein Gegenüber schon für Erfahrungen mit Sport gemacht hat und ob es etwas gibt, das schon fix im Alltag integriert ist.

Was ich gern machen würde: Pauschal zu sagen, jetzt machst du A,B,C und dann bist du beschwerdefrei. Oder ist dein Wunsch einen fitten belastbaren Körper zu haben?

Wenn wir festgelegt haben, welches Ziel du erreichen willst, ist der nächste Schritt:
Einen individuellen Trainingsplan zusammen zu erarbeiten anhand der aktuellen Arbeitslast aber auch wie gut dein gesundheitlicher Zustand ist.

Deswegen funktioniert das mit der Pauschalaussage nicht!
Was ich mit einer Pauschalaussage meine?
Dass es ausreichen könnte, einmal pro Woche bei einem Gesundheitskurs mitzumachen. Aber auch: Vielleicht kommst du nicht umhin, mindestens 90 Minuten Sport pro Woche zu machen. Davon sollten mindestens 20 Minuten Kraftsport und 20 Minuten Mobilisation deines Körpers sein.
Was könnte bei dir funktionieren? Welcher Start würde dir erleichtern, einfach mit Sport zu starten?

 

 

Genau rauszufinden, was deine ToDos in den kommenden Wochen sind:

In deiner Freizeit die Dinge zu tun, die dir richtig guttun? Um in den nächsten Wochen genau zu wissen was zu tun ist, begleite ich dich mit einem an deine Ziele angepassten 
Trainingsplan und/oder deine Minischritte festzulegen und dranzubleiben!

Ob du mit mir in der Gruppe bei Entspannt mit dir zu deinem Wohlfühlkörper deine Dranbleibmotivation entdeckst oder persönlich mit mir zusammenarbeitest – in beiden Fällen bin ich für dich da!

Das 12 Wochen Online Programm "Entspannt mit dir zu deinem Wohlfühlkörper"

Marianne Brenninger, Gesundheitscoach und Fitnesstrainerin aus Geisenhausen hat dieses Programm extra für dich und deinen entspannten Weg konzipiert. Aus der jahrelangen Erfahrung als Lebe Leichter Coach wurden in „Entspannt mit dir zu deinem Wohlfühlkörper“ alle wesentlichen Komponenten eingebaut, die es dir möglich machen, deinen Körper intensiv kennen- und lieben zu lernen. Du meldest dich an und bekommst sofort die ersten Infos via Email zugesendet. Du kannst für 259 Euro inkl. länderabhängiger MwSt. dabei sein!

Wenn ich dir all das schreibe, dann merke ich schon, wie du jetzt ein schlechtes Gewissen bekommst. Lass das bleiben.
Denn du kannst jeden Tag – auch heute – mit dem Training starten!

Damit du wirklich kein schlechtes Gewissen haben musst,

zeig ich dir mögliche Gründe, warum du immer wieder aufhörst zu trainieren.

=> du weißt nicht warum du es machst
=> du planst das Training nicht in deinen Terminkalender ein
=> du weißt nicht was du trainieren sollst
=> du hast kein Ziel vor Augen
=> du kennst nur das: Vollgas zu geben – von 0 auf 100 zu trainieren, dich zu verausgaben und womöglich zu verletzen oder erkälten und   dann eine Zwangspause einlegen zu müssen und dann nicht wieder anfängst
=> sobald du Schmerzen hast, hörst du auf zu trainieren
=> du denkst, wenn du dich fest genug anstrengst, dann muss es doch zu schaffen sein
=> du denkst, alle anderen schaffen es viel besser als du

Die Liste ist auf jeden Fall noch beliebig erweiterbar.

Hier folgt  die Auswertung……  

Die Auswertung: Treffen maximal drei Punkte auf dich zu, kannst du dich relativ leicht motivieren, regelmäßig Sport zu machen. Meistens musst du nicht mal drüber nachdenken. Die Sportklamotten liegen griffbereit und selbstverständlich schnürst du dir die Sportschuhe.

Treffen mehr als drei Punkte  bei dir zu, startest du mit einer neuen Sportart hochmotiviert. Doch nach kurzer Zeit gibt es Gründe, warum du plötzlich eine Trainingspause brauchst. Und mit jeder Trainingspause wird es immer schwieriger, sich zu neu motivieren. Der Trainingserfolg lässt auf sich warten.

Bei mehr als sechs Punkten sind alle Anzeichen von Stress körperlich spürbar, wenn du nur das Wort „Sport“ hörst. Eigentlich hast du mit diesem Thema abgeschlossen. Du kannst dir nicht vorstellen, jemals wieder beschwerdefrei, geschweige denn fit zu werden.

 

Wo findest du dich wieder?

Egal was du dir gerade denkst: Lass auf keinen Fall den Kopf hängen! Es wäre doch großartig, wenn du etwas findest, dass dir wirklich Spass macht und deinem Körper mental und physisch wirklich gut tut! Dafür ist es nie zu spät!